Badezentrum Sindelfingen

Hohenzollernstraße 23, 71067 Sindelfingen, Deutschland

Badezentrum Sindelfingen

Beschreibung

Das riesige Hallen- und Freibad verfügt nicht nur über die größte gefaßte Wasserfläche in Deutschland (insgesamt über 6.500 Quadratmeter), sondern auch über eine außergewöhnliche Architektur. Ein freitragendes Dach aus dem Holz von 60.000 Schwarzwald-Tannen scheint über der Badelandschaft zu schweben und erzeugt eine offene, helle Atmosphäre.

Vor allem die Sportler fühlen sich im „Badezentrum“ wohl. Das Indoor-Sportbecken ist mit 50 Metern Länge und acht Bahnen eines der größten in Deutschland. Durch eine schmale Wand davon abgetrennt befindet sich das Sprungbecken. Hier können Groß und Klein gleichermaßen Mut und Geschick unter Beweis stellen. Immerhin fünf Meter hoch ist die oberste Plattform. Das Lehrbecken erlaubt auch Nichtschwimmern den Kontakt mit dem nassen Element. Und schließlich gibt es auch noch ein Kinderbecken für die Kleinsten.

Natürlich hat man auch an die Entspannung gedacht. Dafür steht ein Whirlpool-Garten ebenso zur Verfügung wie fünf Solarien.

Besonders interessant ist das „Badezentrum“ im Sommer. Dann ist nämlich außerdem das weitläufige Freibad offen. Auch hier gibt es ein 50-Meter-Sportbecken sowie einen Sprungturm. Allerdings kann man hier sogar seinen Mut beim Sprung von der 10-Meter-Plattform be¬weisen. Im riesigen Nichtschwimmerbecken fühlen sich vor allem die Senioren wohl. Auch ein erst kürzlich neu gestaltetes Spa߬becken gibt es, in das eine Familien-Breitrutsche einmündet. Noch viel mehr Spaß macht allerdings die Fahrt auf der über 100 Meter langen Großrutsche. Zum natür¬lichen Bräunen stehen sechs Hektar Liegewiese bereit. Sehr beliebt ist aber der Aufenthalt in den beiden Strand-Restaurants. Hier kann man sein Weizenbier sogar im Strandkorb in einer weißen Sanddüne genießen.

Nicht nur bei den älteren Gästen beliebt ist das Saunaland. Dieses wurde erst vor wenigen Jahren neu gestaltet und macht einen sehr gepflegten Eindruck. Im Angebot sind insgesamt fünf Schwitzräume. Davon sind vier im finnischen Stil errichtet. Es gibt zwei Aufgußsaunas (die Sumatra-Sauna mit Aquaviva), eine Wüstensauna und ein Sanarium mit Farbwechsel-Anlage. Das runde, römische Marmor-Dampfbad ergänzt das Schwitz-Ensemble. Weiterhin gibt es Erlebnisduschen, ein Kneipp-Tretbecken, zwei Panorama-Ruheräume, eine Saunabar und eine Dach-Terrasse. Somit bietet das „Badezentrum Sindelfingen“ ein umfassendes Angebot für jede Jahreszeit.

Galerie

Ausstattung

  • Außenbereich
  • Behindertengerecht
  • Fitnessstudio
  • Hotel
  • Innenbereich
  • Rutsche
  • Sauna
  • Snackbar
  • Sport- und Animationsprogramm
  • Sportbecken


  • Deutsch
  • English